Skip to content

. Tickets .

Bliss Ecstatic Dance

FR, 17. Mai 2024
16:30 bis 21:30 Uhr
Akkonplatz
A-1150 Wien

Bliss Festival (Oktober 2024)

4. – 6. Oktober 2024
FR (12:00) bis SO (18:30)
Seminarhaus Flackl
A-2651 Reichenau/Rax

Bliss Ecstatic Dance (Mai 2024)

FR, 17. Mai 2024 | 16:30 bis 21:30 Uhr | Akkonplatz | A-1150 Wien

Bliss Festival (Oktober 2024)

4. – 6. Oktober 2024 | FR (12:00) bis SO (18:30) | Seminarhaus Flackl | A-2651 Reichenau/Rax

Glücksgespräche

Lebst du dein pures Sein, dein tiefstes inneres Wesen wirklich, oder merkst du, da wäre noch mehr möglich?

Sehr oft ist es so, dass wir unsere pure Essenz, unsere innere Glückseligkeit nicht in dem Ausmaß leben, wie es möglich wäre. Im Gegenteil, wir limitieren unser Sein – meist unbewusst – und tragen den Ballast von Anderen.
Warum machen wir das? Wir machen es aus Liebe, meist aus der blinden Kinderliebe, die alles dafür machen würde, dass die Welt ein glücklicherer Ort wird.

In unserer gemeinsamen Zeit der „Glücksgespräche“, werden wir tief nach innen, in Meditationen und innere Reisen eintauchen, die dein tiefes inneres Wesen heilen und ans Licht bringen. Es gibt Glücksgespräche die du mit verschiedenen Teilnehmer*Innen haben wirst, aber auch Glücksselbstgespräche mit dir, deinem inneren Kind und deinem Familiensystem werden dafür sorgen, dass der Ballast den du trägst abfallen kann.

So können Freiheit, Glückseligkeit & innerer Frieden, Körper, Geist & Seele durchströmen und sich in der Tiefe neu integrieren!

Miriam S. Koller

Ich begleite Transformationsprozesse und Menschen in ihrer Reise zu sich selbst
– mit Nahrung für die Seele, Futter für neue Gedanken und Proviant für den Körper. Meine Leidenschaft ist, Menschen in ihrem authentischen Ausdruck zu inspirieren und bestärken. Sowohl als traumasensible Coachin als auch als Kommunikationsgestalterin unterstütze ich Menschen einfühlsam dabei, ihre Geschichte(-n) zu erforschen, um im Hier & Jetzt selbstbestimmt Worte für das eigene Narrativ zu finden.

Ich schaffe dafür Möglichkeitsfelder: überraschende Räume, die dir für die Gestaltung eines souveränen ICH Nährboden geben. Achtsamkeit und Wohlwollen sind dafür Dünger – sowohl 1:1 in heilsamer Prozessbegleitung oder auch im Spiegel der Begegnung mit anderen Menschen in sinnlichen und spielerischen Workshops.

Als Experience & Ceremonial Designerin kuratiere ich diese Selbsterfahrungen ganzheitlich für alle Sinne. Oszillierend zwischen genussvollen und rituellen Modalitäten, animiert die individuelle und gemeinsame Erfahrung den Dialog zwischen Authentizität und Beziehung.

Mehr:
www.aspacetoamaze.com
www.instagram.com/aspacetoamaze

Fabiana Pastorini

Hallo, mein Name ist Fabiana Pastorini, ich bin in Argentinien geboren, lebe aber seit mehr als dreißig Jahren außerhalb dieses Landes.

Sehr früh habe ich klassischen und modernen Tanz studiert und obwohl ich mich eine Weile davon entfernt habe, um Jura zu studieren, kehrte ich zu meiner Leidenschaft zurück, sobald ich dieses Studium abgeschlossen hatte.

1988 reiste ich nach New York, wo ich mich dem Studium zweier moderner Tanztechniken, Horton und Graham, widmete. Aber erst Jahre später, als ich Ismael Ivo begegnet und mit ihm lang arbeite, weckte das eine tiefe Neugier, was der Tanz hinter der Bühne zu bieten hatte.

Im Jahr 2000 hatte ich ein ernsthaftes Wirbelsäulenproblem, dass die Tür zu meiner jetzigen Tätigkeit öffnet: Dance for Health.

Die lange Suche nach meiner Gesundheit führte mich dazu, Touch for Health, einen Zweig der Kinesiologie, zu studieren, eine Atemausbildung zu machen und mich auf Schamanismus, Tantra und spirituelle Wege einzulassen. Alles, was ich im Leben gelernt habe, ist in den Tanz integriert worden, der eine Art zu leben, zu heilen und das Geschenk des Lebens zu erfahren ist.

Sabine Sonnenschein

Sabine ist klinische Sexologin, Tantra-Lehrerin, Tanzpädagogin, Choreografin, Tänzerin.

Sie liebt, lebt und unterrichtet eine Verbindung von kaschmirischer tantrischer Weltsicht und Tanz als Lebenshaltung. Sie unterstützt Menschen dabei, sich selbst bewusst wahrzunehmen, zu spüren und ein gesundes, beglückendes (Sexual)leben führen zu können.

Sie hat auf zahlreichen internationalen Tantra sowie Tanz Festivals unterrichtet, wie Tantra Festival Ibiza, Open Heart Tantra Festival, Baltic Tantra Festival, Contact Festival Freiburg, ImPulsTanz Festival Vienna. Sie ist seit 14 Jahren Schülerin von Daniel Odier:
Eintauchen in den non-dualen kaschmirischen Tantrismus und die kaschmirische Massage (Yoga der Berührung) und Vertiefung in „Vijnana Bhairava Tantra“ mit Dr. Bettina Bäumer (Varanasi).

Sie ist in tantrischer Ganzkörpermassage, inklusive Yoni/Lingam-Massage (AnandaWave, Michaela Riedl/Köln) ausgebildet. Physiotherapeutische Weiterbildung.

Sie arbeitet sexualtherapeutisch mit der Methode Sexocorporel, gibt tantrische Körperarbeit und führt heilsame Schoßraumdialoge durch.

Mehr: www.tantrischekoerperarbeit.at
Videos: https://www.youtube.com/channel/UCT1QKz3-saz36SJvmuPAgIA    

Niko Deininger

In Wien geboren, lebenslang viel auf abenteuerlichen inneren und äußeren Reisen. Meine Lehrmeister*Innen sind die Weisheit des Lebens und manche wichtige Menschen die mir auf meinem Weg begegnet sind. Von früher Kindheit an, bin ich interessiert hinter die Schleier der eigene Wahr-Nehmung zu blicken und meinen Horizont zu öffnen.
Es ist nur für einen selbst wichtig, welchen Weg, welche Methode man dabei wählt, ob man dreimal um die Welt wandert, fünf Kinder in die Welt setzt, sich tagelang in Meditation begibt oder alles zusammen.
In meiner Arbeit führe ich Menschen in ihre ur-eigenste Wahrheit, weg von den „musts und donts“, das Öffnen innerer Tore, ins Fließen mit deiner eigenen Schöpfung. Manche Wege beschreite ich selbst, in Vergangenheit und Gegenwart, daher sind sie mir näher weiterzugeben:

  • Schamanische inspirierte innere Reisen
  • Stille und Worte
  • Tantrische Herzöffnung
  • Berührung
  • Das Abenteuer in freier Natur
  • Wildheit
  • Das innere Abenteuer
  • Dankbarkeit

Marina Miglitsch

Mein Leben ist geprägt von Lebendigkeit, Wildheit und Abenteuer-Lust. Ich liebe die Abwechslung und bin daher am liebsten in der Natur und auf Reisen. Ich sehe die Welt als Bühne des Lebens, wo ich gerne in unterschiedliche Rollen schlüpfe und mich immer wieder neu entdecke. Mal bewege ich mich als Abenteurerin, mal als Beobachterin, mal als Mutter und mal als Wilde Frau in ihr – auf jeden Fall begegne ich ihr offen und neugierig. Dabei sind mir meine Mit-Menschen sehr wertvoll. In der Rolle als Beobachterin fühle ich mich zu Hause und bin immer wieder fasziniert die Einzigartigkeit und Schönheit jedes Einzelnen zu entdecken.

In den letzten Jahren habe ich mich intensiv meiner weiblichen Seite angenähert. Ich konnte mehrfach beobachten, dass wir FRAUEN nicht liebevoll und unterstützend einander begegnen. Das will ich ändern – und habe daher mir die Zeit genommen mich selber zu fragen, wie liebevoll bin ich zu meiner inneren Frau. Dabei habe ich sehr berührende und erkenntnisreiche Schlüsse gezogen, die ich sehr gerne teilen möchte. 

Mit meiner Begeisterung und Freude am Leben unterstütze ich Frauen und Männer sich ihrer Fülle, Schönheit und Einzigartigkeit bewusst zu werden und diese freudvoll zu leben!

Mehr Infos:
www.yogaontherock.at

Paola Bortini

Seit mehr als 25 Jahren begleitet Paola Einzelpersonen und Organisationen auf der ganzen Welt, wenn sie sich in einer Veränderungsphase befinden. Sie unterstützt diese nachhaltige neue Wege zu finden und sie mit Klarheit und Ausrichtung zu gehen.

Nach ihrem Master-Abschluss in Sozialwissenschaften beschloss Paola, sich der Entwicklung von Wegen zu widmen, die Selbsterfahrung und natürliche Lösungen für das psycho-physisch-emotionale Wohlbefinden miteinander verbinden.

Im Mittelpunkt ihres methodischen Ansatzes steht die Kombination von Achtsamkeit und reinen ätherischen Ölen, die sie im Alltag anwendet.

Ausgebildet als Emotion Mentor Coach von Rebecca Hintze, in Aromatherapie und Aromatouch-Technik von dōTERRA, Symphony of the Cells von Boyd Truman, Bio-Feedback von Zyto, Social Presencing Theater von Arawana Hayashi, Mindful Self-Compassion von Kristin Neff und Chris Germer und Mindful Compassionate Parenting von Jörg Mangold sowie dem Way of Council von der School of Lost Borders.

Paola bietet Gruppen- und Einzelsitzungen als Emotion Mentor Coach, Kurse über Mindful Self-Compassion, Mindful Compassionate Parenting und den Direktvertrieb von reinen ätherischen Ölen an.

Weitere Informationen unter www.paolabortini.com und www.mindfulparenting.at

Facebook @paola.bortini
Linkedin @paola-bortini-bb97307
Instagram @paolabortini

Sabine Klocker

Ich stehe auf Verrücktheit, verborgene Potenziale, Manifestation von Träumen, die Arbeit mit dem inneren Kind und dem wahren Selbst – am liebsten mit und durch Hypnose!

Ganzheitliches Coaching & Training liegen mir sehr am Herzen; am liebsten in Verbindung mit Gesang, Tanz, Körperarbeit und systemdynamischen Interventionen.

Meine Mission und Leidenschaft ist es, vor allem Frauen in ihre volle Kraft zu bringen: um das wahre Potential des Frau-Seins und der Weiblichkeit zu leben, in voller Lebens- und Schaffenskraft, erfüllender Sexualität und Sinnlichkeit. Daher leite ich Frauenkreise und Frauen-Retreats.

Ich bin Transformations Coach, Hypnose Coach und Trainerin, Energetikerin und seit 20 Jahren Internationale Trainerin im Bereich Persönlichkeits-, Team-, Organisations-Entwicklung.

Meine Coaching-Praxis ist in Wien und in Aljezur/Portugal.

Mein Herzenswunsch ist es, mehr Bewusstsein und Lebensfreude in die Welt zu bringen, sowie Menschen auf dem Weg zu ihrem wahren Sein und in ihr Lebensglück zu begleiten.

Ich liebe die Natur, die Transformation und den Tanz des Lebens!

Mehr Infos:
www.sabineklocker.com

Kathrin Jharna Steiner

Ich bin viel und vielfältig.
Ich hab mir gezeigt, dass ich denken und führen kann –
hab erfahren dürfen, wie schön auch das Gegenteil ist:
Hingabe, Nichts denken, Sein.

Viele Ausbildungen (2 Studien, diverse Sportausbildungen, Berührungsarbeit, Tantra Massage, Integrative Körperarbeit, Yoga, Aufstellungsleitung, uvm., Jahrzehnte lange Erfahrung in Bereichen, die sich ausschließen – und dann doch vereinbar sind. Ich mag das, diese Gegensätze :o)

Was ich mache:
Mit Menschen arbeiten, etwas bewegen, verändern oder einfach erkennen lassen.
Räume für Ent-wicklung eröffnen, um Schritte zu machen, sich kennenzulernen, andere Menschen zu treffen, sich und andere zu finden – um zu leben.

Raum halten, Raum geben. Mutig sein und vertrauen.
Ich vertraue darauf zu tun, was zu tun ist – für Heilung und Frieden… inneren Frieden.

Zusammen kommen & für sich sein: Um ins Spüren zu kommen, um zu hören was niemand sagt, um zu verstehen was ist. Ich liebe zu tun, was Sinn macht, nährt, die Entwicklung fördert und ins Sein bringt.

Vieles kann, nichts muss.

Mein Tun soll sinnvoll, hilfreich und nährend für alle sein – auch für mich.

In Liebe sein – ein Weg.
Am Weg.

Sold out

DSCF4122

Wir sind leider glücklicherweise ausverkauft!

Wenn du dennoch die Chance haben willst, im Oktober 2022 bei BlissPlanet dabei zu sein,
trag dich in die Warteliste ein.

Wir informieren dich, sobald ein Ticket frei wird.
First come, first served. 

Impro Theater: Instant Urlaub

Was haben ein Kobold, ein Baum, ein in sich Versunkener
und ein Wassertropfen gemeinsam?

Du wirst sie Alle beim „Instant Urlaub“ treffen.

Tanz- Theater- und Körperarbeit ohne Zuschauer,
nur zu 100% Mitwirkende, Gestaltende.
Kein Theater, gelebte eigens erschaffene Realität.

Sich in verschiedenste Lebensformen und Seinszustände hineinfühlen,
wirken lassen und verkörpern.Phantasie beflügelnd, beseelend.
Körperlich und geistig ein überraschendes Abenteuer.
Ankommend im Sein.

Einfache Anleitungen, in denen viel Freiheit liegt.
Eigenes Potential erleben, zu erweitern,
sich von anderen inspirieren lassen,
und gemeinsam neue Welten erschaffen..

wer bin Ich, wenn ich Alles bin? Na, egal, I Go with the flow.

Illuster, spielerisch, lebendig, aufregend, sanft und kraftvoll, lauschend,
ankommend – erfahrend.

Organic Vocal Breathing

IMG_6083

Willst du die Essenz deines Selbst leben und dir erlauben zu sein, wer du wirklich bist?

 

Ich habe diese Methode aus der Essenz vieler spiritueller Praktiken zusammengesetzt. Sie ist geboren, um dich auf mehreren Ebenen in Ekstase zu versetzen, während du trotzdem in der Lage bist, deine Chakren und Energiefelder zu befreien, zu transformieren, zu erheben, zu stärken und zu klären. 

 

Diese Atemübung wird intensiv mit dem Mund und unserer Stimme praktiziert. Für den Prozess sind deine Absichten und innere Haltung entscheidend. Durch vollkommene Hingabe kann Raum für Heilung enstehen. Ein Raum, in dem viele unserer Verletzungen und Traumata ihren Weg ins Loslassen finden. 

In diesem Workshop gibt es Raum, um Gefühle der Scham und Angst zu erleben, sie da sein zu lassen und  damit auch loszulassen. Wenn wir unsere Gefühlswelt tiefer und intensiver erleben, haben wir die Möglichkeit, uns selbst in einer Weise zu begegnen, die uns der Entfaltung unserer Ganzheit näher bringt. 

 

Soundhealing

image0

Ich glaube an tiefe Erfahrungen, deshalb mache ich gerne Übungen, die auf der Ebene von Körper, Geist und Seele wirken.
Diesmal möchte ich mit euch die Verschmelzung und das Erleben des Empfangens und Ausstrahlens von Energien in der Klangheilung teilen.
Deshalb wird es einen aktiven und einen passiven Teil geben.

108 Mal werden wir das AUM-OM Mantra rezitieren. Die Emanation dieses Klanges ist die gesamte manifestierte Welt, sie verkörpert für mich Unendlichkeit und schöpferische Kraft und gibt jedem spirituellen und mentalen Leben, das wir tun, Raum. So einfach diese Praxis auch ist, sie kann auch eine Wirkung auf uns haben, indem sie reinigende, erhebende Räume in uns öffnet. Sie testet unsere inneren Grenzen und fordert unsere aufgebauten Illusionen heraus.
Es ist wichtig, sich dessen bewusst zu sein und den Fokus wieder auf das zu richten, was wir in der Gegenwart tun, ohne zu urteilen.
Dieses Ausströmen ist der auslebende Teil unserer männlichen Seite.

Es folgt eine liegende Meditation mit Musik (Gong, Harmonium, Monochord)
wo wir die innere Reise fortsetzen, um diesen passiven Teil der weiblichen Seite zu empfangen.
Was wird durch eine Klangheilung unterstützt?

Einer tiefen Entspannung. Dieser Zustand beschreibt die schrittweise sinkende Präsenz von Gedanken und Emotionen.
Unser Körper ist ein hochsensibles Instrument mit Antennen nach Aussen und nach Innen, er ist das Tor zwischen Seele und unserer Umwelt
In diesem Zustand, in dem Deine Gehirnfrequenz messbar sinkt, beginnts Du unbewusst physische sowie psychische Regenarationsprogramme zu starten.
Ein wundervoller Zustand den man nicht beschreiben kann, sondern einfach erleben muss. 

Chakra Puja Ritual

Chakra Puja ist ein tantrisches Ritual der Ehrung, das seine Kraft durch das gemeinsame Feiern in einem Kreis (Chakra) entfaltet.

Du erlebst Ehrung, in Form der Verehrung deines Wesens, deines göttlichen Kerns, deiner Weiblichkeit, deiner Männlichkeit, der Shakti (Energie) in dir, des Shivas (Bewusstsein) in dir.
In den verschiedenen Begegnungen, die stattfinden, hast du einen Blick für das Wesen des/der anderen, begegnest du dem/der anderen authentisch, fühlst welche Form von Begegnung/Berührung genau in diesem Moment stimmig wäre. Du spürst, inwieweit du dich gerade berühren lassen möchtest und kannst. Du spürst, wie offen dein Herz gerade ist. Wichtig ist auch klar zu erfahren, wie jede Begegnung nachwirkt, was durch die Begegnung nachschwingt in dir.

Dieses Mal erleben wir in der Ehrung die drei eher Shakti zugeordneten Energiezentren: Swadhisthana, Anahata und Ajna. Sowie die drei eher Shiva zugeordneten Energiezentren: Mooladhara, Manipura, Vishuddhi.

Dabei unterstützen uns die Prinzipien des Wheel of Consent (Betty Martin): Wie berühre ich mein Gegenüber? Gebe oder nehme ich mir mit meiner Berührung? Sende ich Liebe, Energie mit meiner Berührung? Spüre ich die/den andere/n? Berühre ich um meiner Lust willen? Berühre ich, um der/dem anderen Aufmerksamkeit oder Liebe zu schenken? Berühre ich, um der/des anderen Lust willen?

Mit einem/r Partner/in hast du eine etwas längere Begegnung. Bitte bequeme Kleidung, in der du dich attraktiv fühlst, anziehen!

Tantra Immersion

Mit diesem Workshop laden wir dich ein, mit der wichtigsten Person in deinem Leben in tantrischen Kontakt zu gehen – MIT DIR SELBST!

Mit Hilfe von Berührung und bewegten Meditationen öffnest du dich und kannst die Energie in einzelnen Bereichen deines Körpers wahrnehmen. Mit Hilfe von tantrischem Atem bringst du die Energie zwischen deinem Beckenraum und deinem Herzen ins Fließen, dein sexuelles Zentrum verbindet sich mit deiner Liebe. Auch in der Begegnung kannst du diese Energie genießen und teilen.

Wenn das Konzept deines Selbst an Bedeutung verliert, begegnet dein wahres Selbst deinem Gegenüber. Was spürst du, wenn du losgelöst bist von (gesellschaftlichen) Rollen? Im Austausch mit deinem Partner/deiner Partnerin könnt ihr Energie kreieren, die über euch hinaus reichen. Sei neugierig auf die Sensationen deines Körpers, lass die Energie frei in dir fließen!

Der Workshop findet bekleidet statt. Bitte bequeme Kleidung mitbringen!

Dancing into Contact

Lass dich ein auf das Wunder der Begegnung im Tanz! Wenn du bereit bist, dich zu öffnen für das Nichtwissen, kann im Miteinander etwas Neues, noch Unbekanntes entstehen. So wirst du ein/e Andere/r durch die Begegnung. Du erfährst, wie du mit Leichtigkeit in eine tänzerische Begegnung einladen kannst. Ein gemeinsames Fließen kann im Miteinander entstehen. Deine Energien gehen in Dialog mit deinem Gegenüber. Information wird miteinander ausgetauscht.

Photo ©: Patrick Beelaert

Dance for Health - Essenz

essenz-bliss

Wer tanzt, wenn du tanzt?

Eine der direkteste Wege deine wahre Essenz zu erreichen, ist der Tanz, still und wortlos,
lebendig und geheimnisvoll bringt er dich zu dem sichersten Ort des Seins.
Wir werden mit einem meditative, achtsamen Tanz immer tiefer und tiefer in uns gehen direkt zu
der Urquelle deines Lebens .

“Hiding in this cage of visible matter is the invisible lifebird.
Pay attention to her she is singing your song.”

– Kabir

Dance for Health - Wasser Element

dance-g6ace11c69_1920

Das Wasser Element bewahrt die Energie, die wir von unseren Ahnen mitbekommen haben, die
über die Dauer unseres Lebens entscheidet und voller Geheimnisse ist.
Dieses Element steht für das Unbekannte, den Ursprung des Lebens, seinen Anfang und sein
Ende. Lebens- und Sexualenergie, unsere Selbstheilungskräfte, unsere Intuition und Kreativität
gehören dazu.

Es konfrontiert uns mit unseren verborgenen Ängsten und dem Unbewussten und steht damit
auch in enger Verbindung mit der Wirbelsäule als Metapher für die Achse des eigenen Lebens.

KakaoZeremonie - Journey into Love