Skip to content

28. Juni 2024
16:30 bis 21:30 Uhr

Mit 100+ Menschen
auf über 300m²

Das letzte Mal
vor der Sommerpause

. Ecstatic .

Lass einfach los
und lass dich fließen,
lass zu was genau jetzt gerade in dir ist,
sei ganz da.

 

Und tanze!
Tanze wie noch nie zuvor,
als wäre es das letzte was du hier auf Erden tust!

 

Nichts und niemand kann dich festhalten,
kein Gedanke, keine Angst, keine alte Erfahrung.
Bleibe mit dir oder verwebe deinen Tanz mit anderen.
Sei frei!

. Ecstatic .

Lass einfach los
und lass dich fließen,
lass zu was genau jetzt gerade in dir ist,
sei ganz da.

 

Und tanze!
Tanze wie noch nie zuvor,
als wäre es das letzte was du hier auf Erden tust!

 

Nichts und niemand kann dich festhalten,
kein Gedanke, keine Angst, keine alte Erfahrung.
Bleibe mit dir oder verwebe deinen Tanz mit anderen.
Sei frei!

. Zeitplan .

Bliss Ecstatic Dance

16:00 - 16:30
Einlass & Ankommen für Kakao-Zeremonie

16:30 - 18:00
Kakao-Zeremonie mit Sabine Klocker

18:00 - 18:30
Einlass & Ankommen für Ecstatic Dance

18:30 - 21:00
Ecstatic Dance mit
DJ Lost in Soma

21:00 - 21:30
Soundhealing von Grace Margarete

21:30 - 22:00
Nachspüren, im eigenen Tempo auf den Weg machen

. Tickets, yesss! .

YOU WANNA DANCE?

25€
JETZT KAUFEN

Info
Du kannst die Kakao-Zeremonie im nächsten Schritt optional zu einem Aufpreis von 20€ dazubuchen.

. Häufige Fragen .

. Häufige Fragen .

Bei Ecstatic Dance ist jeder Tänzer, jede Tänzerin völlig frei in ihrem Ausdruck. Jede/r kann sich bewegen, wie es ihm/ihr gefällt. Es geht in erster Linie darum dich selbst und dich im Kreise der Bliss Community zu spüren. Die Aufmerksamkeit ist auf deinen eigenen Körper gerichtet. Durch non-verbale Gesten kannst du andere Menschen zu Partner- oder Gruppentänzen einladen. Ecstatic Dance ist die Möglichkeit, sich auszuprobieren, zu experimentieren und neue Erfahrungen zu sammeln. Erfahre Ecstatic Bliss Dance als einen sicheren Raum für deinen authentischen Selbstausdruck und/oder ein Dance-Workout, eine Transformationsreise, ein Loslassen und Frei-tanzen oder ein spirituelles Ereignis. Alles ist möglich!

Die Musikrichtung hängt sehr vom eingeladenen DJ ab. Wir verlinken den angekündigten DJ immer, sodass du dir selbst einen Eindruck der gespielten Musik machen kannst.

Die folgenden öffentlichen Verkehrsmittel eignen sich gut für eine problemlose Anreise:

  • 10A – Station: Auf der Schmelz
  • 12A – Station: Auf der Schmelz
  • U3 – Station: Hütteldorfer Straße
  • 49 – Station: Hütteldorfer Straße

Solltest du mit dem Auto anreisen, gibt es vor Ort auch Parkplätze. Bitte beachte die Kurzparkzone in Wien.

Die Termine 2024 stehen fest. Bliss Ecstatic Dance wird an folgenden Terminen stattfinden:

  • SA, 17. Februar 2024
  • FR, 22. März 2024
  • FR, 17. Mai 2024
  • FR, 28. Juni 2024
  • FR, 13. September 2024
  • FR, 8. November 2024
  • FR, 6. Dezember 2024

Die Location und der Zeitplan bleiben immer gleich. 

Barfuß | Wortlos | Handylos | Frei von Drogen & Alkohol

Ja, komm nur pünktlich.

Bequeme Tanzkleidung, in der du dich gut bewegen kannst und gut fühlst! ☺ Du kannst dich auch gerne vor Ort in den Garderoben umziehen. Bring auch etwas Warmes zum Drüberziehen mit, für den Beginn und Tanz-Ausklang, End-Meditation/Sound Healing! Bitte nimm dir auch eine Decke für das Sound-Healing mit, damit du es warm hast.

Idealerweise möchten wir in ein gemeinsames Tanzen und einen gemeinsamen Prozess eintauchen, daher ersuchen wir dich, möglichst pünktlich zu erscheinen. Du kannst immer früher gehen, wenn du das auch irgendeinem Grund möchtest.

Du kannst dein Ticket auch gerne an der Abendkasse, zum selben Preis, kaufen. An der Abendkasse kannst du nur Bar zahlen.

Das gebuchte Ticket kann nicht storniert werden. Solltest du nicht kommen können, kannst du dein Ecstatic Dance Ticket einmalig zum nächsten Bliss Ecstatic Dance Termin übertragen. Diese Übertragung muss spätestens 24 Stunden vor dem Event-Start an kontakt@blissplanet.at kommuniziert werden, damit sie gültig ist.

Solltest du nicht kommen können, kannst du dein Ecstatic Dance Ticket einmalig zum nächsten Bliss Ecstatic Dance Termin übertragen. Diese Übertragung muss spätestens 24 Stunden vor dem Event-Start an kontakt@blissplanet.at kommuniziert werden, damit sie gültig ist.

Glücksgespräche

Lebst du dein pures Sein, dein tiefstes inneres Wesen wirklich, oder merkst du, da wäre noch mehr möglich?

Sehr oft ist es so, dass wir unsere pure Essenz, unsere innere Glückseligkeit nicht in dem Ausmaß leben, wie es möglich wäre. Im Gegenteil, wir limitieren unser Sein – meist unbewusst – und tragen den Ballast von Anderen.
Warum machen wir das? Wir machen es aus Liebe, meist aus der blinden Kinderliebe, die alles dafür machen würde, dass die Welt ein glücklicherer Ort wird.

In unserer gemeinsamen Zeit der „Glücksgespräche“, werden wir tief nach innen, in Meditationen und innere Reisen eintauchen, die dein tiefes inneres Wesen heilen und ans Licht bringen. Es gibt Glücksgespräche die du mit verschiedenen Teilnehmer*Innen haben wirst, aber auch Glücksselbstgespräche mit dir, deinem inneren Kind und deinem Familiensystem werden dafür sorgen, dass der Ballast den du trägst abfallen kann.

So können Freiheit, Glückseligkeit & innerer Frieden, Körper, Geist & Seele durchströmen und sich in der Tiefe neu integrieren!

Miriam S. Koller

Ich begleite Transformationsprozesse und Menschen in ihrer Reise zu sich selbst
– mit Nahrung für die Seele, Futter für neue Gedanken und Proviant für den Körper. Meine Leidenschaft ist, Menschen in ihrem authentischen Ausdruck zu inspirieren und bestärken. Sowohl als traumasensible Coachin als auch als Kommunikationsgestalterin unterstütze ich Menschen einfühlsam dabei, ihre Geschichte(-n) zu erforschen, um im Hier & Jetzt selbstbestimmt Worte für das eigene Narrativ zu finden.

Ich schaffe dafür Möglichkeitsfelder: überraschende Räume, die dir für die Gestaltung eines souveränen ICH Nährboden geben. Achtsamkeit und Wohlwollen sind dafür Dünger – sowohl 1:1 in heilsamer Prozessbegleitung oder auch im Spiegel der Begegnung mit anderen Menschen in sinnlichen und spielerischen Workshops.

Als Experience & Ceremonial Designerin kuratiere ich diese Selbsterfahrungen ganzheitlich für alle Sinne. Oszillierend zwischen genussvollen und rituellen Modalitäten, animiert die individuelle und gemeinsame Erfahrung den Dialog zwischen Authentizität und Beziehung.

Mehr:
www.aspacetoamaze.com
www.instagram.com/aspacetoamaze

Fabiana Pastorini

Hallo, mein Name ist Fabiana Pastorini, ich bin in Argentinien geboren, lebe aber seit mehr als dreißig Jahren außerhalb dieses Landes.

Sehr früh habe ich klassischen und modernen Tanz studiert und obwohl ich mich eine Weile davon entfernt habe, um Jura zu studieren, kehrte ich zu meiner Leidenschaft zurück, sobald ich dieses Studium abgeschlossen hatte.

1988 reiste ich nach New York, wo ich mich dem Studium zweier moderner Tanztechniken, Horton und Graham, widmete. Aber erst Jahre später, als ich Ismael Ivo begegnet und mit ihm lang arbeite, weckte das eine tiefe Neugier, was der Tanz hinter der Bühne zu bieten hatte.

Im Jahr 2000 hatte ich ein ernsthaftes Wirbelsäulenproblem, dass die Tür zu meiner jetzigen Tätigkeit öffnet: Dance for Health.

Die lange Suche nach meiner Gesundheit führte mich dazu, Touch for Health, einen Zweig der Kinesiologie, zu studieren, eine Atemausbildung zu machen und mich auf Schamanismus, Tantra und spirituelle Wege einzulassen. Alles, was ich im Leben gelernt habe, ist in den Tanz integriert worden, der eine Art zu leben, zu heilen und das Geschenk des Lebens zu erfahren ist.

Sabine Sonnenschein

Sabine ist klinische Sexologin, Tantra-Lehrerin, Tanzpädagogin, Choreografin, Tänzerin.

Sie liebt, lebt und unterrichtet eine Verbindung von kaschmirischer tantrischer Weltsicht und Tanz als Lebenshaltung. Sie unterstützt Menschen dabei, sich selbst bewusst wahrzunehmen, zu spüren und ein gesundes, beglückendes (Sexual)leben führen zu können.

Sie hat auf zahlreichen internationalen Tantra sowie Tanz Festivals unterrichtet, wie Tantra Festival Ibiza, Open Heart Tantra Festival, Baltic Tantra Festival, Contact Festival Freiburg, ImPulsTanz Festival Vienna. Sie ist seit 14 Jahren Schülerin von Daniel Odier:
Eintauchen in den non-dualen kaschmirischen Tantrismus und die kaschmirische Massage (Yoga der Berührung) und Vertiefung in „Vijnana Bhairava Tantra“ mit Dr. Bettina Bäumer (Varanasi).

Sie ist in tantrischer Ganzkörpermassage, inklusive Yoni/Lingam-Massage (AnandaWave, Michaela Riedl/Köln) ausgebildet. Physiotherapeutische Weiterbildung.

Sie arbeitet sexualtherapeutisch mit der Methode Sexocorporel, gibt tantrische Körperarbeit und führt heilsame Schoßraumdialoge durch.

Mehr: www.tantrischekoerperarbeit.at
Videos: https://www.youtube.com/channel/UCT1QKz3-saz36SJvmuPAgIA    

Niko Deininger

In Wien geboren, lebenslang viel auf abenteuerlichen inneren und äußeren Reisen. Meine Lehrmeister*Innen sind die Weisheit des Lebens und manche wichtige Menschen die mir auf meinem Weg begegnet sind. Von früher Kindheit an, bin ich interessiert hinter die Schleier der eigene Wahr-Nehmung zu blicken und meinen Horizont zu öffnen.
Es ist nur für einen selbst wichtig, welchen Weg, welche Methode man dabei wählt, ob man dreimal um die Welt wandert, fünf Kinder in die Welt setzt, sich tagelang in Meditation begibt oder alles zusammen.
In meiner Arbeit führe ich Menschen in ihre ur-eigenste Wahrheit, weg von den „musts und donts“, das Öffnen innerer Tore, ins Fließen mit deiner eigenen Schöpfung. Manche Wege beschreite ich selbst, in Vergangenheit und Gegenwart, daher sind sie mir näher weiterzugeben:

  • Schamanische inspirierte innere Reisen
  • Stille und Worte
  • Tantrische Herzöffnung
  • Berührung
  • Das Abenteuer in freier Natur
  • Wildheit
  • Das innere Abenteuer
  • Dankbarkeit

Marina Miglitsch

Mein Leben ist geprägt von Lebendigkeit, Wildheit und Abenteuer-Lust. Ich liebe die Abwechslung und bin daher am liebsten in der Natur und auf Reisen. Ich sehe die Welt als Bühne des Lebens, wo ich gerne in unterschiedliche Rollen schlüpfe und mich immer wieder neu entdecke. Mal bewege ich mich als Abenteurerin, mal als Beobachterin, mal als Mutter und mal als Wilde Frau in ihr – auf jeden Fall begegne ich ihr offen und neugierig. Dabei sind mir meine Mit-Menschen sehr wertvoll. In der Rolle als Beobachterin fühle ich mich zu Hause und bin immer wieder fasziniert die Einzigartigkeit und Schönheit jedes Einzelnen zu entdecken.

In den letzten Jahren habe ich mich intensiv meiner weiblichen Seite angenähert. Ich konnte mehrfach beobachten, dass wir FRAUEN nicht liebevoll und unterstützend einander begegnen. Das will ich ändern – und habe daher mir die Zeit genommen mich selber zu fragen, wie liebevoll bin ich zu meiner inneren Frau. Dabei habe ich sehr berührende und erkenntnisreiche Schlüsse gezogen, die ich sehr gerne teilen möchte. 

Mit meiner Begeisterung und Freude am Leben unterstütze ich Frauen und Männer sich ihrer Fülle, Schönheit und Einzigartigkeit bewusst zu werden und diese freudvoll zu leben!

Mehr Infos:
www.yogaontherock.at

Paola Bortini